Leinen, 13x17,5, Gold- und Farbprägung auf Rücken und Vorderdeckel, roter Kopfschnitt, Verlagsvignette auf Rückseite der Titelseite, Grote’sche Sammlung von Werken zeitgenössiscgher Literatur, achtundzwanzigster Band, gut erhaltenes Exemplar

Wolff (1834-1910) ist einer der „Butzenscheibendichter“ (Paul Heyse), die verklärt-romantisierende Bellestristik verfassten, meist in historischen Kontexten angesiedelt, im vorliegenden Fall (1887) im mittelalterlichen Neckartal