13x19, 423, 265 und 319 Seiten, gelber Halbleinenband in gutem Zustand.
            Artur Kutscher (1878-1960) war ein deutscher Literatur- und Theaterwissenschafter. Zu seinem Umgang zählten und von ihm beeinflusst wurden Bert Brecht, Richard Hülsenbeck, Ödön von Horvath und andere (Kutscher-Seminar). Aus welchen Gründen auch immer arrangierte er sich 1936 mit den Nazis, Parteieintritt 1942, Amtsenthebung 1945 nach dem Krieg. Er durfte aber bald wieder unterrichten und wurde 1958 mit dem Großen Verdienstkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet.
            Die Biographie ist in den ersten beiden Bänden „Frau Tilly Wedekind in Freundschaft und Dankbarkeit gewidmet“. Sie war eine österreichisch-deutsche Schauspielerin (1886-1970), mit Frank Wedekind (1864-1918) seit 1906 verheiratet, spielte in seinen Stücken die Frauenrollen, nach seinem Tod vermehrt klassische Stücke.