15x16,5, 94 Seiten, „elegant kartoniert“ (laut Angabe des Verlags Rothbart; unten und seitlich unbeschnitten, oben Rotschnitt, Verlagsvignette auf Deckel; abgegriffen und fleckig, aber gut erhalten.
Das Buch ist der Band II aus der Reihe „Die Frau. Sammlung von Einzeldarstellungen, herausgegeben von Arthur Roeßler“ des Rothbarth-Verlags, Carry Brachvogel (1864-1942, Theresienstadt) war eine deutsche Schriftstellerin und Feuilletonistin (in der Wiener „Zeit“), Mitglied des „Vereins für Fraueninteressen“ und Gründerin des „Vereins Münchner Schriftstellerinnen“ (Mitglied Ricarda Huch), deren Mitglieder sich verpflichteten, nur gegen angemessene Bezahlung zu schreiben; Engagement auch für Theaterkünstlerinnen. Ab 1933 hatte sie Publikationsverbot und wurde aus dem Verein Münchner Schriftstellerinnen ausgeschlossen. Arthur Roessler (1877-1955) war ein österreichischer Kultur- und Kunstkritiker (in der Arbeiterzeitung) und -historiker, unterstützte Schiele.