10x16, 252, 308, 282, 302, 276 und 256 Seiten, Halbleder mit Goldprägung auf dem Rücken, äußerlich an Ecken und Kanten bestoßen, aber in gutem Zustand, Blöcke fest und in sehr gutem Zustand, roter Rundumschnitt, Lesebändchen.
Die Gesamtausgabe wurde in Zweibrücken schon vier Jahre nach Rousseaus Tod vom Verleger Sanson erstellt.
Die Bände 1 und 2 enthalten in französischer Sprache die politischen Schriften, darunter „Abhandlung über den Ursprung und die Grundlagen der Ungleichheit unter den Menschen“, „Der Gesellschaftsvertrag“ und „Betrachtungen über die Regierung Polens und über deren vorgeschlagene Reform“, die Bände 3 bis 6 enthalten den Briefroman „Briefe zweier Liebender aus einer kleinen Stadt am Fuße der Alpen“, der vor allem unter dem Namen „Julie ou la Nouvelle Héloïse“ bekannt und erfolgreich wurde.