Leinen, floraler Buchschmuck auf Vorsatz, gut erhalten

Typischer Franckh-Band – populärwissenschaftlich auf der Höhe der Zeit: So ist der Autor bemüht, das Bild des „Wilden“ als faul zu widerlegen, sieht aber an vielen Widlbeuterkulturen animalische oder „vormenschliche“ Züge und Verhaltensweisen. Weule, im Verein mit wie Meyer, Bölsche, Francé, Floericke und anderen Autoren des Franckh-Verlags, trug wesentlich zur Popularisierung der Naturwissenschaften für ein deutschsprachiges Publikum bei. Die Vereins-und Lebensgeschichten sind dabei voll von bürgerlichen Widersprüchen und Idealen.