Rudolf Schoen über „Die ärztliche Ausbildung und die Erziehung zum Arzt“, dazu Strauss – festliches Präludium, Vinyl und Cover gut
            DISTAR (Die Stimme des Arztes) war eine Sammlung von Tondokumenten auf Schallplatte, die die Stimmen und wohl auch die Ansichten und den Stand der Wissenschaft bedeutender Ärzte Deutschlands dokumentieren sollte. Erschienen ist diese Sammlung von 1959-1975 mit 22 Aufnahmen (etwa zwei pro Jahr mit einer dreijährigen Pause vor der vorletzten aus dem Jahr 1973, die letzte erschien 1975) in sehr schöner Aufmachung (die ersten Hüllen waren genäht mit integrierter Plastikfolie wie bei der Archivproduktion, die für wissenschaftliche Tondokumentation durch Schallplatten stilbildend und Vorbild war) und mit biografischen und bibliografischen Hinweisen der Ärzte im Werk-Verlag Dr. Edmund Banaschewski. Banaschewski (1907-1992) war Verleger und Politiker (CSU).